Große Betonfundamente und -platten können wir völlig erschütterungsfrei durch spezielle hydraulische Geräte sprengen.
Dabei werden zuerst Löcher in die Betonplatten gebohrt und in diese dann das hydraulische Sprengkopf eingesetzt.

Durch langsames Spreizen des hydraulischen Sprengkopfes wird die Betonplatte langsam und erschütterungsfrei auseinander gesprengt.

Beispiel einer erschütterungsfreien Sprengung einer Betonplatte durch hydraulisches Gerät:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden